Der Outdoor-Workshop

Nach langem Warten und mit ebenso langer Vorfreude war es soweit: Am 27.10.2015 s12308151_1735399620026676_2143025666411469304_otarteten die ersten geförderten Schüler und das gesamte MPhasis-Team mit dem Outdoor-Workshop in das zweijährige Förderprogramm. Auf dem Tagesplan standen neben einer Mountainbike-Tour diverse Teamübungen, die sowohl das Kennenlernen wie auch das Miteinander der Schüler befördern sollten. Ziel des Tages war es außerdem, die Schüler in den Ablauf, Inhalt und Zeitplan des MPhasis-Programms einzuführen und ihnen die unterschiedlichen „Analysetools“ vorzustellen. Dabei sollten bereits erste Kompetenzen im Bereich der Teamfähigkeit und gruppentauglichen Zusammenarbeit gestärkt werden. Die Leitung und inhaltliche Konzeption des Tages übernahm der Geschäftsführer des KAP-Instituts, Peter Alberter, der mit zwanzig nagelneuen Mountainbikes aus Regensburg angereist kam. Nach einer spaßvollen wie lehrreichen Vormittagssession durch die Münchner Isarauen und den Englischen Garten konnten sie dich Teilnehmer mittags bei Kartoffelsuppe und Brezen stärken. Danach ging es wieder auf die Räder und für manche Spiele auch auf die Knie (siehe Bild). Nach einer Reflexions- und Feedbackrunde der Schüler traten am Ende des Tages allesamt zwar erschöpft, aber umso zufriedener den Heimweg an – bereits in freudiger Erwartung des nächsten Workshops. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Schülern, die durch ihre Motivation den Tag erst zu dem gemacht haben, der er war. Vor allem aber auch bei Peter Alberter, der das Outdoor-Erlebnis durch seine herzliche und innovative Art überhaupt erst möglich gemacht hat! Am 05./06. März geht es für die Schüler mit dem zweiten Workshop „Selbstwahrnehmung: Potentiale, Interessen,  Talente“ weiter.

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Back to Top